Nach den ersten Ergebnissen der zeitgleich mit der Landtagswahl stattfindenden Bezirkstagswahl konnte der BP die Zahl ihrer Mandate massiv ausbauen: In Schwaben, Niederbayern und der Oberpfalz wird es zukünftig jeweils einen weiß-blauen Bezirksrat geben. Hubert Dorn, bisher der einzige überregionale Abgeordnete der Bayernpartei, bekommt im oberbayerischen Bezirkstag voraussichtlich einen oder zwei zusätzliche Parteikollegen.

BP-Vorsitzender Florian Weber in einer ersten Stellungnahme: “Das ist ein grandioser Erfolg! In Altbayern und Schwaben sind wir damit flächendeckend in den Bezirkstagen vertreten. Ich gratuliere den Gewählten und bin mir sicher, dass sie alle ihre Mandate zum Wohle der bayerischen Bürger wahrnehmen werden.”

Aufgrund des stark personenbezogenen bayerischen Bezirkswahlrechts steht noch nicht fest, wer die neuen Bezirksräte der BP sein werden.

(Nachtrag: Die uns vorliegenden Informationen haben nun bestätigt, dass die Bayernpartei in Oberbayern tatsächlich drei Bezirksräte stellt. Die Mandate fallen voraussichtlich an Hubert Dorn, Florian Weber und Hansjörg Barth.)

Sind Sie auch unserer Meinung?
Dann engagieren Sie sich für Bayern und werden Sie Mitglied der BP!

Hier geht's zum Online-Mitgliedsantrag.