Seit kurzem werden die Gute-Nacht-Geschichten „Betthupferl“ in Bayern 1 sonntags in wechselnden bayerischen Mundarten gesprochen. Befürworter dieser Maßnahme freuen sich, dass damit im BR zumindest ein bisschen mehr bayerisch gesprochen wird – auch, wenn es nur in Programm-Nischen ist. Immerhin kommen Kinder auf diese Weise auch in den Medien mit der Mundart in Berührung.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich in einer Gesprächsrunde geäußert, Deutschland sei seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr souverän gewesen. Dieser Ausspruch muss einen Zuhörer zweifellos irritieren. Bei einer kleinen, aber gerade im Internet sehr aktiven Gruppe von Ideologen, die behaupten, dass die Bundesrepublik nicht existiert, dass sie aber zumindest kein Staat, noch immer von den Alliierten besetzt oder gar […]

Gastbeitrag von Matthias Süß. Der 23. November 2011 ist ein historischer Tag: Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik findet eine Bundesanleihe kaum Abnehmer. 6 Milliarden wollte die Bundesregierung mit Hilfe von Staatsanleihen einsammeln, auf dem freien Markt konnten aber nur 3,85 Milliarden platziert werden. Eine Rendite von nicht einmal inflationsdeckenden 2 Prozent für Staatsanleihen eines hoch verschuldeten Landes, wie es […]

„Wenn sich die CSU gegen Europa stellt, wird sie enden wie die Bayernpartei“, prophezeite der CSU-Europaabgeordnete Manfred Weber angeblich jüngst in einem Spiegel-Interview. Um diese Voraussage einordnen zu können, muss man sich zunächst einmal ansehen, wie es der BP denn einst ergangen ist. Zum einen hat die Bayernpartei bereits 1946 einen europäischen Staatenbund gefordert. Dieses Europa, wie es uns damals […]

Die SPD will laut dem Vorsitzenden ihrer Landtagsfraktion, Markus Rinderspacher, einen gemeinsamen Termin für Bundestagswahlen sowie für die Landtagswahlen in Bayern beantragen. Hierzu der stellvertretende Landesvorsitzende der Bayernpartei, Stadtrat Richard Progl: „Damit würde sich die Aufmerksamkeit vor allem auf die Bundestagswahl konzentrieren und die bayerische Landtagswahl würde zu einem Anhängsel verkommen. Es ist klar, dass dies genau der Wertigkeit entspricht, […]

Die Bayernpartei hat sich bei ihrem Landesparteitag in Bamberg mit großer Mehrheit für ein Verlassen der Gemeinschaftswährung Euro ausgesprochen. Der Antrag des Landesvorstands betont die souveränen Rechte der Staaten und ruft dazu auf, über derart bedeutsame Fragen grundsätzlich nur durch Volksabstimmung zu entscheiden. Konkret sei dem Euro durch die jüngsten Beschlüsse der EU-Institutionen und der Regierungen die Geschäftsgrundlage entzogen worden: […]