Drei Jahre Lehman-Pleite

Angesichts der Abstimmung des Bundestags über die Ausweitung des Euro-Rettungsschirmes ESFS erinnert die Bayernpartei an ein Ereignis, das ganz am Anfang der gegenwärtigen Krise stand: Wir nähern uns dem dritten Jahrestag der Lehman-Pleite im Jahr 2008, in deren Folge bisher unüberschaubare Rettungsschirme über ganze Industrien, allen voran die Finanzindustrie, gespannt werden mussten und die Staatsverschuldung weltweit in unerforschte Höhen getrieben […]

Die Themen-Umfrage, mit der die Bayernpartei die Besucher ihrer Homepage um die Auswahl besonders wichtiger Politikfelder gebeten hatte, endete letzte Woche erfolgreich. Zahlreiche Sympathisanten gaben ihre Stimmen ab und halfen damit bei der Festlegung der Schwerpunkte für die kommenden Wochen.

Der Besuch des bayerischen Papstes in Deutschland schlug hohe Wellen. Der Landesvorsitzende der Bayernpartei, Florian Weber, erklärt hierzu: „Die Diskussion über die Frage, ob der Heilige Vater vor dem Bundestag sprechen darf, zeigte, welche abstruse Toleranzvorstellungen weite Teile der linken Parteien in Deutschland haben. So hat zum Beispiel der Grüne Bundestagsabgeordnete Ströbele in einem TV-Interview bekräftigt, er sei gegen die […]

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen hat sich erneut für einen Mindestlohn ausgesprochen. Dieser soll „flächendeckend“ sein, also bundesweit und wohl auch bundeseinheitlich. Die Bayernpartei hält eine solche Lösung für wenig sinnvoll. Aufgrund der unterschiedlichen Kaufkraft in verschiedenen Regionen ist ein einheitlicher Stundenlohn auch unterschiedlich viel wert. „Wenn man in Berlin quasi gratis wohnt und in München 12 Euro pro Quadratmeter […]