Die Online-Videos der Bayernpartei sind nun auf einem einzelnen Youtube-Kanal abrufbar, der unter der Adresse http://youtube.com/BayernparteiTV verfügbar ist. Das Wechseln zwischen den verschiedenen chronologischen und thematischen Kanälen entfällt damit. Zur besseren Orientierung tragen verschiedene Kategorien („Playlists“) bei, in denen zum Beispiel alle Aschermittwochsansprachen, die bisherigen Wahlwerbespots oder auch programmatische Reden zu finden sind. Wer sich einfach von sämtlichen BP-Videos – […]

Studien belegen, dass die Kaufkraft der Bürger in weiten Teilen Frankens und der Oberpfalz weit unter dem Bundesdurchschnitt liegt. Bei einem EU-Mittelwert von 100 Punkten liegt z. B. die Kaufkraft im Landkreis Amberg-Sulzbach in der Oberpfalz, in Neustadt an der Waldnaab und auch im Landkreis Regensburg bei nur 62 Punkten. Der Landkreis Würzburg erreicht 64 Punkte, Bamberg gar nur 56. […]

Herzliche Einladung zum traditionellen SOMMERFEST der Bayernpartei 29. August 2009 Beginn 15.00 Uhr Gasthaus „Zur Mühle“ Mühltal bei Straßlach/südlich von München an der Floßrutschn (Karte) Videos von bisherigen BP-Veranstaltungen und Reden finden Sie auf unserem Youtube-Kanal.

Die Bayernpartei ruft die bayerischen Bürger dazu auf, das von der ÖDP initiierte und von Rot-Grün maßgeblich unterstützte Volksbegehren zur kompromisslosen Verschärfung des Rauchverbots nicht zu unterstützen. Dr. Hermann Seiderer, Bezirksvorsitzender der Bayernpartei Schwaben, erklärt hierzu: „Manche Bürger können sich leider durchaus vorstellen, hier zu unterschreiben. Schließlich geht es angeblich nur darum, ob der Volksentscheid überhaupt zugelassen wird. Und in […]

Die Hartz-Reformen haben ihre Ziele verfehlt. Bei ihrer Einführung hieß es zwar, man wolle mit den Reformen „Fördern und Fordern“, die Arbeitsvermittlung effizienter machen und Langzeitarbeitslosen neue berufliche Perspektiven geben. Geblieben ist davon freilich nichts. Die aus dem Hartz-Konzept entwickelten Gesetze für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt haben ihre Ziele verfehlt. Weder ist das erklärte Ziel erreicht worden, die Zahl der […]

Jede Minute steigt in Deutsch­land die Staatsverschuldung um über 200.000 Euro. Eine gigan­tische Staatsverschuldung belas­tet nicht nur kommende Genera­tionen, sondern kann schon sehr bald zu dramatischen Folgen für alle Bürger führen. Würde ein privater Unternehmer eine sol­che Schuldenlast anhäufen, würde ihm derselbe Staat, der an sich selbst ganz andere Maß­stäbe anlegt, binnen kürzester Frist wegen Konkursverschlep­pung den Prozess machen – […]