„Die Bayernpartei hat volles Verständnis und unterstützt die Kritik der Ärzteschaft an der Gesundheitspolitik der Bundes- und Staatsregierung“, erklärte der Landesvorsitzende Florian Weber am Rande einer Vorstandssitzung in München. „Allein die Tatsache, dass rund 500 Millionen Euro aus dem bayerischen Gesundheitssystem abgezogen werden, wird zu einer spürbaren Verschlechterung der Gesundheitsversorgung in Bayern führen“ stellte der Parteivorsitzende fest.

Fastnacht in Franken

Als Franke ist die Fernsehsendung einfach ein Muss: „Unsere Fastnacht in Franken“ auf BR3. Der Bezirksvorsitzende der BP Unterfranken, Uwe Hartmann, schildert seine Impressionen des diesjährigen narrischen Treibens. Der Fasching ist immer auch ein Schaulaufen der CSU-Garde; teils kommen sie aus Verbundenheit zu Franken, teils kommen sie, weil sie sich in ihrer Rolle als Dauerkabarettisten ganz wohl fühlen, und zum […]

Das Wort „Heuschrecke“ erhält in diesen Tagen eine neue Dimension, wenn man die Ereignisse um den Fall Nokia liest: Zuerst bezieht man als renommierter Handyhersteller Millionensubventionen der EU für eine Fabrik in Bochum und kaum laufen diese aus, so hält man Hand um neue Subventionen an. Dieses Mal für ein Werk in Klausenburg (Cluj) – Rumänien. Und siehe da, schon […]

Schon gewusst…?

72 % aller Staaten weltweit haben weniger Einwohner als Bayern. Und 92 % haben eine geringere Wirtschaftsleistung. Soviel zum Thema Kleinstaaterei.

Die Bayernpartei kritisiert die SPD wegen des von ihr initiierten Volksbegehrens zum Transrapid. Die Unzulässigkeit eines Volksentscheids über dieses Thema sei von vornherein klar gewesen, man wollte sich lediglich auf Kosten der Bürger ein Wahlkampfthema offenhalten. Bild: pixelio.de, Rolf van Melis. Als eine „Prämie für Demagogen“ hat Bundespräsident Theodor Heuss Volksentscheide einst bezeichnet. Was damals noch ein tiefes Misstrauen gegenüber […]

Die Bayernpartei plädiert für eine direkte Zuordnung von Jugendlichen zu einem bestimmten Richter. Der stellvertretende Landesvorsitzende Thomas Hummel führte bei einer Wahlkampfveranstaltung in München dazu aus: „In den letzten Wochen haben wir genug über Jugendkriminalität gehört. Die einen wollen härtere Strafen, die anderen mehr Erziehung, manche glauben gar, in Ganztagsschulen ein Allheilmittel gefunden zu haben. Auch die lange Verfahrensdauer wird […]

Die Bayernpartei München hat als erste Gruppierung die Hürde von 1000 Unterstützungsunterschriften genommen und darf damit an den Stadtratswahlen im März teilnehmen. Am Donnerstag wurde die letzte benötigte Unterschrift in der Stadtinformation am Marienplatz abgegeben. Der Bezirksvorsitzende Thomas Hummel dankte den Münchner Bürgern für ihre Mithilfe und sprach von einem „Fanal dafür, dass das Bayerische in München noch nicht ganz […]